ADAC WAKC

Home Nach oben


Punkte, Tabellen etc.: http://www.wakc.de


WAKC 2006:

Leider haben wir in 2006 keine Fahrer im Westdeutschen ADAC Kart Cup (WAKC) 2006:

Nach seinem guten Abschneiden beim Youngster-Cup am 16.7.2006 in Rüthen ließ es sich Jendrik Illner nicht nehmen, am Wochenende danach sich als Gaststarter am WAKC-Renngeschehen zu beteiligen. - Und er musste sich nicht vor den anderen Fahrerinnen und Fahrern verstecken.

Bereits am Trainingstag (Sa 22.7.2006) zeigte sich, dass er ganz vorne mitfahren kann. So erstaunte es auch niemanden mehr, dass er am Sonntag im Zeittraining die drittschnellste Zeit hinter André Kursim und Steve Kritschuhn fuhr. Die Rundenzeiten waren nur einige Hundertstel auseinander.

So wunderte es auch niemanden, dass diese Dreiergruppe auch das erste Rennen unter sich ausmachte.

 

In die Pokalplätze fuhren (von 15 Teilnehmern) in Rennen 1:

1. André Kursim

2. Steve Kritschuhn

3. Jendrik Illner

4. Dennis Menze

5. Maximilian Hackländer

6. Nils Abb

 

Das 2. Rennen sollte noch spannender werden. Es waren wieder die gleichen drei Fahrer, die ihrer Formation aus dem ersten Lauf treu blieben und sich erneut vom Rest-Feld absetzten. Lediglich Dennis Menze konnte sich einige Runden lang an diese anheften und fuhr ein recht stabiles Rennen. Es war nicht so, dass die führenden drei mit ihrer Rolle so einverstanden gewesen wären; Überholmanöver wurden genug versucht, doch lediglich Jendrik Illner schaffte es in einem riskanten Manöver an Steve Kritschuhn vorbeizuziehen.

 

In der Folge rutschte Kritschuhn aus einer Kurve und musste sich mit einem Abstand von wenigstens 10 Metern hinter die beiden Führenden Kursim und Illner neu einordnen. Doch an dieser Stelle zeigte er, was "alles so drauf hat": In einer bravourösen Aufholjagd konnte er bis zum Ende nicht nur auf diese beiden wieder auffahren, sondern stellte für diese noch einmal eine sehr ernst zu nehmende Gefahr dar. Gut für die beiden, dass das Rennen nicht noch einige Runden länger dauerte, sonst hätte das folgende Ergebnis evtl. noch anders ausfallen können!

Ergebnis Rennen 2:

1. André Kursim

2. Jendrik Illner

3. Steve Kritschuhn

4. Dennis Menze

5. Maximilian Hackländer

6. Jens-Uwe Steiner

 



Home Nach oben